im Schatten der Maschine
im Schatten der Maschine



im Schatten der Maschine

  Startseite
    Die Welt aus Sicht der Maschine
    Die Geisteskrankheit und ihre Auswirkung
    Maschinengeist - jetzt mit Bild und Ton
    Die fleischliche Hülle
    Das Innere des Maschinenkerns
    Erkenntnisse des Tages
    An ein paar ganz besondere Menschen
    Texte
    Friedhof der unvollständigen Texte
    Zitate
    Eine kleine Sammlung von Nischenfetische
    Die Maschine
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Enslaved Elve
   Smashan Tara
   Black Velvet
   Beichthaus
   Taumelnde Vision
   Kill more People
   süss
   Randnotizen über eine grosse deutsche Tageszeitung
   Traenenkind
   Damit beschäftigen sich Männer durchgehent



http://myblog.de/maschinengeist

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Innere des Maschinenkerns

das blöde an ersatzhandlungen gegen depressionen sind, wenn man sie nicht mehr mach kann fühlt man sich schlecht.

das zieht einen echt runter...
15.7.07 17:24


Werbung


schlag ins gesicht...

mir geht es jetzt offiziell scheisse und wieder mal bestätigt sich das gott mich wohl hasst.
der grund? nunja, von zwei menschen unabhängig voneinander gesagt zu bekommen das man warhscheinlich eine borderlinepersönlichkeitsstörung (oder sowas in der art) hat ist doch schon ziemlich herbe. da fällt es mir als techniker sehr schwer das zu zerreden und wegzudiskutieren.

eine fixer gedanke wird langsam zur gewissheit

vielleicht ist das auch besser so.

ich werde jetzt ins bett gehen und darauf warten was er dazu sagt.

so kleine hausdämonen sind doch was putziges

angst ist das zauberwort..... durchbreche den kreis

erkenntnis des tages:
der zufall ist der einzig legitime herrscher des universums
gott hasst mich
frank schätzing hat mich in seinem buch erwähnt. da heisse ich allerdings mr stone
19.1.07 23:03


es gab mal eine zeit, in der ich täglich auf ihrer seite war. als sich lange zeit darauf nichts tat wurden die abstände langsam grösser. nun war ich seit langer zeit mal wieder auf ihrer seite und musste es mit entsetzen feststellen das sie wieder etwas geschreiben hat. was das schlimme daran aber ist, ich weiss nicht ob es auf mich bezogen ist oder nicht. ich weiss sehr wohl das ich dazu neige, solche sachen immer sehr schnell auf mich zu beziehen, auch wenn es nicht um mich geht.
ich weiss nicht um wen es geht, mich oder jemand anders. aber es ist egal, vollkommen egal....
egal ob es um mich oder nicht um mich geht sie hat damit recht, was sie da schreibt. nur ich hoffe das ich es schaffe ihr das zu geben was sie seit jahren vermisst. die frage ist aber auch ob sie es dann auch annimmt.
so kann ich nur hoffen das ich, wir es schaffen....

ansonsten könnte ich mir nie verzeihen...

und es würde sich sehr viel hier ändern müssen...

sehr viel ändern... ich würde meinen plan umsetzen...

auch wenn man es WEGLAUFEN nennen könnte...

aber es wäre die einzige möglichkeit...

der mensch kann fleihen oder sterben...

und ich bin ein mensch, leider...
6.5.06 00:38


ist das nun gottes rache? nachdem ich mich doch eigentlich mit ihm ausgesöhnt habe? aber vielleicht hat er ja recht, ich bin lange genug vor mir selber weggelaufen....
KLICK KLACK KLICKKLICKKLACK, hörst du die maschine in der nacht?
30.3.06 00:25


ich hasse dich.....

weil du recht hast.....

das hoffe ich...

denn sonst erwartet mich die h?lle...

aber muss man nicht durch die h?lle und das fegefeuer gehen....

um gereinigt zu werden....

damit man ins paradies eintretten darf....

so sind die regeln.....

auf mich wartet schon die h?lle

ich kann die niemals verzeihen....
11.10.05 23:28


jemand der immer nur in der vergangenheit lebt ist nicht lebensf?hig, denn das leben ist hier und jetzt...
wieso l?sst du dich so einfach wieder aus dem gleichgewicht bringen und dich von der vergangenheit wieder einholen. ich dachte das thema mit b. w?re abgehakt?
mal wieder merke ich deine inkonsequenz und deine leichtgl?ubigkeit, nur wenn du nicht im stande bist das abzuhaken werde ich es tun m?ssen. ich habe sie und ich bin stark genug daf?r etwas zu tun wozu du offensichtlich zu feige bist.
glaubst du das denn wirklich was sie grade erz?hlt... wenn ja bist du genau so dumm wie ihre br?tchen, die sie immer backt....
wir beide haben so schon genug probleme, da k?nnen wir auf das gut verzichten... entscheide dich, sonst mache ich es.....
20.7.05 12:09


grade mal wieder ein sch?ner beweiss das die kommunikation bei uns nicht die beste ist, was aber nicht nur an mir liegt.

mutter: was solltest du denn gleich noch mit nach rheine nehmen
ich: mein altens handy, das geht aber nicht weil ich das ladeger?t daf?r nicht mehr finde
mutter: wo hast du das denn hingetan?
ich: wenn ich das w?sste w?rde ich es doch finden oder?

kein weiters kommentar
2.7.05 12:28


?ber seine verpassten chancen sollte man sich nicht all zu viele gedanken machen, denn aus ihnen ergeben sich unendlich viele weiter m?glichkeiten...

ein satz der viel wahres enth?lt, aber wenn man nachtr?glich erf?hrt das soetwas wirklich mal war stellt man sich nat?rlich die frage was w?re wenn..
was w?re wenn man sich damals anders entschieden h?tte, was w?re wenn man damlas mutiger, konsequenter gewesen w?re... war w?re wenn...
auch das ist alles mist, es war nicht so und daher ist es schwachsinn sich dar?ber den kopf zu zerbrechen was w?re wenn... es war nicht so, es ist vergangenheit und man sollte daraus lernen...

um den selben fehler nicht 2 mal zu begehen...
sorry bianca aber ich lasse mich nicht verarschen... wen du meinst du m?sstest zu deinem ex zur?ck gehe doch und mache den gleichen fehler wie damals nochmal... ich werde denn fehler von A. sicherlich nicht nochmal machen


denn ich lerne aus meinen fehlern und akzepriete das es damals anders gelaufen ist.
aber wenn es damals anders gewesen w?re w?ren mir diese wundersch?nen 9 monate verwehrt geblieben und alles w?re anders gelaufen.... und das will ich nicht, dabei bin ich konsequent
1.6.05 23:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung