im Schatten der Maschine
im Schatten der Maschine



im Schatten der Maschine

  Startseite
    Die Welt aus Sicht der Maschine
    Die Geisteskrankheit und ihre Auswirkung
    Maschinengeist - jetzt mit Bild und Ton
    Die fleischliche Hülle
    Das Innere des Maschinenkerns
    Erkenntnisse des Tages
    An ein paar ganz besondere Menschen
    Texte
    Friedhof der unvollständigen Texte
    Zitate
    Eine kleine Sammlung von Nischenfetische
    Die Maschine
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Enslaved Elve
   Smashan Tara
   Black Velvet
   Beichthaus
   Taumelnde Vision
   Kill more People
   süss
   Randnotizen über eine grosse deutsche Tageszeitung
   Traenenkind
   Damit beschäftigen sich Männer durchgehent



http://myblog.de/maschinengeist

Gratis bloggen bei
myblog.de





es begann schon gut, mit einem mb strinter vor der tür... mit österreichischen kennzeichen... und einem aufkleber die flotte flotte hinten drauf
er hat es getan, er hat es wirklich getan. als er gestern zu beginn schon sagte, das er heute lieder spielen würde, die viele schon immer hören wollten war mir klar was kommen würde. schon oft habe ich mir vorgestellt wie es aussehen würde, wenn 400 schwarzegekleidete menschen ich werde taliban singen.
das ergebnis: es sieht noch viel besser aus, als das ich es mir je vorstellen konnte
was ihn dazu bewegt hat weiss ich auch nicht, aber ich kann es mir denken, wenn ich nachrichten höre.
die akustiksets sind einfach geil gewesen, aber leider gab es kein blut in der wachmuschel und keine zähne in der hand....
sysiphos, zärtlichkeit der verdammten, attentat, chaos.prinz und wind.prinzessin, für immer, das mädchen.... , der junge aus den brunnen... ,rache, einer gegen alle,...
er fragte zischen durch ob wir gerne zug fahren würden... ich sagte nein, und ich sollte recht behalten
aber dafür zum schluss die kugel im gesicht

denn nach dem konzert durfte ich erstmal über eine stunde in bochum am bahnhof warten und dann nochmal 30 minuten in essen... war echt lustig.... und immer sein letztes lied in den ohren...


alles in allem ein sehr geiles konzert, auch modisch gab es da sehr viel zu sehen, wobei aber die eine frau im lackdress übel war, genau wie 120 kg und 1,5m grosse frauen, die ein korsett tragen....
9.9.06 12:37
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung