im Schatten der Maschine
im Schatten der Maschine



im Schatten der Maschine

  Startseite
    Die Welt aus Sicht der Maschine
    Die Geisteskrankheit und ihre Auswirkung
    Maschinengeist - jetzt mit Bild und Ton
    Die fleischliche Hülle
    Das Innere des Maschinenkerns
    Erkenntnisse des Tages
    An ein paar ganz besondere Menschen
    Texte
    Friedhof der unvollständigen Texte
    Zitate
    Eine kleine Sammlung von Nischenfetische
    Die Maschine
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Enslaved Elve
   Smashan Tara
   Black Velvet
   Beichthaus
   Taumelnde Vision
   Kill more People
   süss
   Randnotizen über eine grosse deutsche Tageszeitung
   Traenenkind
   Damit beschäftigen sich Männer durchgehent



http://myblog.de/maschinengeist

Gratis bloggen bei
myblog.de





ich habe probleme, und vielleicht habe carmen doch recht, mit ihrer vermutung. vielleicht. es würde sinn machen. je mehr ich darüber lese um so unangenehmer wird es.

traurig aber wahr. aber warten wir den dienstag ab, und was dabei rauskommt. hoffen wir einfach mal das er nicht nur stolz, sondern auch weise ist.

Dies ist kein Traum

Gregor, Gregor, schlaf´ schnell auf !
Lauf´, hetz´, bespuck´, zerschneide sie !
Samsas Die Welt, sie hat den Tod verdient,
Sie west zur Hölle, trau´ darauf !
Traum Denn blutend röhrt geschlitztes Vieh,
Wenn man tut, was als Mensch sich ziemt:
Dies Oh Samsa, Samsa, hab´ die Kraft,
Die Gutes will, doch Böses schafft !
Ist Schäflein, Schäflein, an der Wand,
Mit Zappelkäferzier und Gier
Kein Beißen wir Euch die Gurgel durch,
Sieh´, Wölflein, ach, dies ist Dein Land !
So töte ! Töte alle hier !
Erhaben lab´ Dich, leck´ die Furcht !
Zerstoße ihr Primatenriech
Als Unmensch und als Gott zugleich !

Dies ist kein Traum, das Leben lehrt
Ein Spiel in dem Du sehr schnell lernst
Die erste Regel ist und bleibt:
"Dies ist kein Spiel, dies ist todernst !"
Ist Weltmacht so begehrenswert,
Daß sie Abschaum zum Spotten treibt ?
Laßt stolz uns über Leichen schreiten
Und aus Herzen warm ein Fest bereiten !
Alle Der Wille gibt das Endziel an:
Wer war´s, der latte: "Dies ist Schaum ?"
Preist aller Leben Niedergang:
Macht hoch die Tür für Samsas Traum !

Verstecke mich, Du feiges Kind,
Sie sollten Deine Lüge seh´n !
Dies Betrüge mich, Du weißt mit wem,
Noch einmal gib´ Dich hin, geschwind !
Ist Belüge mich, und schau´ mich an,
Zeig´ mir was falsche Reinheit heißt !
Kein Verrecke mich, was Du nicht weißt:
Zum Schluß, da hab´ ich´s doch getan !
Am Ende bleiben Ich und Ich,
Und ich, ich bin das Maß der Welt,
Weil außer mir nur Gott noch zählt
Und Gott schweigt sicherlich !

Gregor, Gregor, schone keinen
Menschen mehr, es bringt doch nichts !
Wenn alle vor Dir gleich schlecht reden:
Lohnt es sich da, Blut zu weinen ?
Noch flackert leicht der Hoffnung Licht,
Nur: Wer wird heute wem vergeben ?
Oh Samsa, Samsa, hab´ die Kraft
Die Glück nur will, doch Leichen schafft !
Alle König, König, ungehalten,
Strecke jeden Kniefall nieder !
Heut´ Nacht soll´n alle Köpfe rollen,
Laß´ Zorn anstattens Gnade walten !
Schon lang´ ist Dir ihr Blick zuwider;
Dies Erkenne Dich ! Du mußt nur wollen !
Preist aller Leben Niedergang...
Ist Sodann !
24.5.07 17:16


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung