im Schatten der Maschine
im Schatten der Maschine



im Schatten der Maschine

  Startseite
    Die Welt aus Sicht der Maschine
    Die Geisteskrankheit und ihre Auswirkung
    Maschinengeist - jetzt mit Bild und Ton
    Die fleischliche Hülle
    Das Innere des Maschinenkerns
    Erkenntnisse des Tages
    An ein paar ganz besondere Menschen
    Texte
    Friedhof der unvollständigen Texte
    Zitate
    Eine kleine Sammlung von Nischenfetische
    Die Maschine
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Enslaved Elve
   Smashan Tara
   Black Velvet
   Beichthaus
   Taumelnde Vision
   Kill more People
   süss
   Randnotizen über eine grosse deutsche Tageszeitung
   Traenenkind
   Damit beschäftigen sich Männer durchgehent



http://myblog.de/maschinengeist

Gratis bloggen bei
myblog.de





grade mal wieder ein sch?ner beweiss das die kommunikation bei uns nicht die beste ist, was aber nicht nur an mir liegt.

mutter: was solltest du denn gleich noch mit nach rheine nehmen
ich: mein altens handy, das geht aber nicht weil ich das ladeger?t daf?r nicht mehr finde
mutter: wo hast du das denn hingetan?
ich: wenn ich das w?sste w?rde ich es doch finden oder?

kein weiters kommentar
2.7.05 12:28


Werbung


ich gratuliere bildblog zum grimmepreis.....
zwar nur online aber immerhin ein zeichen daf?r das solche sachen in dieser welt immernoch wichtig sind

BILD Blog


macht weiter so, ich bin ein richtige fan von eure seite
3.7.05 10:18


*beiss* *beiss* *beiss*

grade l?uft etwas sehr sch?nes auf vox. durch zufall habe ich gesehen das hellsing da l?uft.
und gibt es etwas sch?neres als diese herrliche art von alocad. so lobe ich mir doch einen vampier...
... und ich muss zugeben das vampiere mir sehr gut gefallen, was aber nicht an den untoten liegt, sondern an etwas anderem....
*beiss*
5.7.05 01:49


maschiere, maschiere nimm die beine in d

ich bin echt am ?berlegen wie ich das jetzt machen k?nnte. langsam habe ich wirklich die schnauze voll von hier, ich will hier endlich weg. weg von meiner mutter, weg aus diesem m?llhaufen, weg aus dieser abgefuckten gegend.
nur wie soll ich das finazieren, das weiss ich leider nicht...
es ist einfach unertr?glich hier f?r mich geworden. mein bruder hat es richtig gemacht, der ist weg zu meiner schwester nur leider haben die kein zimmer mehr frei. nur wo sie ihn nichtmehr nerven kann muss ich halt wieder herhalten und mir jeden abend, nach dem 2 st?ndigen gespr?ch mit meiner tante von meiner mutter wieder anh?ren wie schlimm doch ihr exmann ist und was der alles wieder so gemacht hat. und dann fragt sie mich immer nach meiner meinung dabei ist die seit ca 1,5 jahren, seit sich das mit der scheidung abgezeichnet hat die selbe. "wenn er meint das er es so machen muss dann ist das ok f?r mich, sie k?nnte ja auch anfangen mit dreck zu schmeissen"
nur wieso muss ich sowas immer und immer wieder wiederholen? und nein, es interessiert mich auchnicht wie es der klimatis (einer pflanze) in unserem garten geht....
und nein, ich weiss auch nicht was frau H. von meiner mutter wollte als sie hier angerufen hat, weil die sagen das nie...
und nein, ich weiss auch nicht wann mein vater wieder aus dem garten kam, weil ich am weitesten von er t?r entfernt mein zimmer haben
und nein, ich weiss auch nicht wann ich morgen wieder zuhause bin....
und nein, ich kann auch nicht die ergebnislisten der DM ausdrucken, weil
A) die meine mutter soweiso nicht interssieren, die guckt einmal drauf und das wars dann und
B) sich aus dieser tatsache wieder ableiten l?sst das ein weiter kleiner m?llpapierberg dazukommen w?rde

ok, man muss ihr zu gute halten das sie heute die zeitungen wegger?umt hat, aber auch nur weil heute besuch kommen sollte.
schade eignetlich, dann werde ich morgen fr?h nichtmehr die todesnachricht vom papst in der mitte des haufens sehen.....
eigentlich schade aber egal...

nur wie zur h?lle soll ich eine wohnung finanzieren, das geht nicht.....
nur ob ich noch weitere 6 monate hier aushalte ist fraglich....
denn wenn er sie mal wieder anfahre das ich meine ruhe haben will ist sie
A) wieder beleidigt (zu recht muss ich ja zugeben)
B) h?lt das aber nur so durchschnittlich 2 tage...

aber ein gutes hatte es, sie ist jetzt ins bett gegangen und kann somit nichtmehr so durch die wohnung schleichen und alle 5 minuten in mein zimmer kommen

aber trotz allem mag ich sie, nur ihr verhalten hasse ich manchmal..
nein nicht hassen, ich mag es nicht, denn hass ist t?tlich....
5.7.05 23:13


ergebnis eine bahnfahrt im regen:

jemand sagte mal der mensch brauche freiheit um zu existieren

ergo bin ich entweder kein mensch oder dieser jener welche das sagte liegt damit schlicht und ergreifend falsch...

ich versuche mich abzulenken nur je mehr ich das mache um so mehr wird mir klar das es nichts bringt....

denn ich w?rde liebend gerne diese freiheit, die ich vor gut 6 wochen bekommen habe sofort wieder eintauschen, nur leider habe ich das nichtmehr in der hand.....
noch ein schlauer spruch:
wenn die h?lle so fern ist erschafft sich der mensch seinen eigene h?lle
... wie wahr, wie wahr...

auf mich wartet schon die h?lle
ich kann dir niemals verzeihen
mit dem letzten atemzug
will ich dir hass entgegen speien

und wieder mal enden meine gedanken in selbsthass...

ehrlich, langsam wird das spiel langweilig hier...

aber das ?ndert nichts an der tatsache das mein herz noch woanders ist.... und da wird es auch noch lange bleiben..
glaube ich.. f?rchte ich....
6.7.05 18:31


geschmacklos

ich weiss durchaus das ich manchmal taktlos und geschmacklos bin, aber das ist wirklich die kr?nung im moment....
grade in meinem mp3 player....

samsas traum es war einmal....
7.7.05 22:06


erkenntise des doch noch zimmlich fr?hen tages:

menschen, von denen du erwartest versetzt zu werden machen es auch...

menschen, von denen du NICHT erwartest versetzt zu werden tuen es trotzdem....

die m?glichkeiten, heute abend asp bei bochum total zu sehen sinken im moment rapide.....

man sollte manchmal die internetseiten doch besuchen, denn dann h?tte ich gewusst das gestern da schon leaveseyes gespielt haben..... schade drum....

es war einmal... ist ein geiles lied....

ich werde langsam immer geschmackloser, aber das muss wohl an der welt liegen

sachen, die f?r mich bis gestern klar waren sind jetzt ?berhaupt nicht mehr so eindeutig und sicher...

meine bastelf?higkeiten sich seit dem kindergarten nicht wirklich verbessert haben...

wenn man die h?lle auf einen fineliner hauen will sollte man auch sicher sein das sie drauf ist....

wenn man es n?mlich nicht macht tut es sehr weh in der hand...

das ein schwarzer punkt mitten in der hand nicht wirklich gut aussieht...

cd-covers zu malen eine heiden arbeit ist....

das ich sehr hartn?ckig sein kann....

das ich mal wieder meine anlage aufbauen muss, um ullas cd zu h?ren....

das ein dvd abend mit meinem clan eine sch?ne alternitive zu bochum total ist.....

es einen versuch wert ist, ihnen secretary als film unterzujubeln....

ich mich mal wieder komplett rasieren muss....
9.7.05 15:20


heute beim durchbl?ttern der BL?D am Sonntag ist mir ein artikel aufgefallen. neben den ?blichen ganzseitigen titten und blutmassakerbildern stand weiter unten das gepr?ft wird ob noch weiter 800 soldaten nach afghanistan sollen. sofort kam mir ein liedtext in den kopf

*mitsing*

Unheilig - Zinnsoldat

Meine K?nigin ich verga?
wer oder was ich war
nur ein kleiner Zinnsoldat
dem das Feuer Leid antat

Standhaft steht der Zinnsoldat
auf dem Schlachtfeld bunt bemalt
tapfer zieht er in den Krieg
f?r die K?nigin er ist verliebt
er denkt an sie und singt ein Lied

Spiel mit mir mein Vaterland
zeig mir den Weg zu ihr
reich mir die Hand
Spiel mit mir mein Vaterland
zeig mir den Weg zu ihr
reich mir die Hand
Vaterland

Der erste Schlag die Erde bebt
nur ein Turm der nicht mehr steht
er wird f?r sie durchs Feuer gehen
kann er sie je wiedersehen
er denkt an sie und singt ein Lied

Spiel mit mir mein Vaterland
zeig mir den Weg zu ihr
reich mir die Hand
Spiel mit mir mein Vaterland
zeig mir den Weg zu ihr
reich mir die Hand
Vaterland
Vaterland

Meine K?nigin ich verga?
wer oder was ich war
nur ein kleiner Zinnsoldat
dem das Feuer Leid antat
Nun singt die Armee mein Lied

Spiel mit mir mein Vaterland?.

10.7.05 17:42


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung